ENERGIEBERATER-MESSKOFFER-XL - Saartechnik - Die Messtechnik Vermietung im Saarland

Die Messgerätevermietung für das Saarland
Saartechnik LBoxx
Saartechnik LBoxx
Bosch LBoxx
Direkt zum Seiteninhalt
TECHNIKSET-ANGEBOTE
ENERGIEBERATER MESSKOFFER XL

Bestehend aus der Bosch Professional Wärmebildkamera GTC 400 C und dem Wärmedetektor GIS 1000 C. Finden Sie Wärme- und Kältebrücken, schimmelgefährdete Bereiche. Detektieren Sie Heizungskreisläufe und erkennen Sie mit dem Trotec Professional T660 Feuchteschäden an Bauteilen. Mit der Kamera GTC 400 C Professional werden Temperaturunterschiede sichtbar gemacht. Über die Bosch Measuring Master App werden Ihre Messergebnisse dokumentiert und übertragen. Im Rahmen der Bild-in-Bild-Technologie erfolgt eine Überlagerung von Echt- und Wärmebildern mit bis zu 19.200 Bildpunkten. Der Thermodetektor Bosch GIS 1000 C Professional sorgt für genaue Messungen von Oberflächentemperatur und Umgebungsbedingungen inklusive Dokumentation. Die verfügbare Kamera dokumentiert Messergebnisse in Form von Bildern. Dual Power Source ermöglicht den Betrieb mit 12-V-Li-Ion-Akku und Standard-Alkalinebatterien. Unser Trotec T660 Material Feuchtemessgerät ist ein Handmessgerät zur zerstörungsfreien Ermittlung von Feuchteverteilungen in oberflächennahen Bereichen bis 4 cm. Durch die Echtzeitanzeige der Messwerte werden feuchte und trockene Wand- oder Bodenflächen schnell detektiert. Mit Minimal, Maximal und Messwert Hold-Funktion. Da das Display über zwei Werteanzeigen verfügt, kann zur Ergebnisbewertung ein weiterer Funktionswert zum aktuellen Messwert angezeigt werden. Mit Hilfe der optional erhältlichen MultiMeasure Software lassen sich die Daten auf den PC übertragen. Ein Vorteil des T660 ist die Alarmfunktion. Sobald der festgelegte Alarmgrenzwert überschritten wird, ertönt ein Signal!
Energieberater Messkoffer XL
Energieberater Set XL reservieren
Hotline
Online
Tagesmiete
Hinterlegung
Mietlaufzeit
Bosch - Trotec
Technisches
Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.
Die Messgerätevermietung für das Saarland




Logout
Zurück zum Seiteninhalt